Photovoltaikanlagen, Wechselrichter, Stromspeicher und Zubehör

Senken Sie Ihre Energiekosten dauerhaft, Strom selber machen, langfristig Geld sparen und Geld verdienen durch Investition in eine Photovoltaik-Anlage.

Jetzt investieren für die Zukunft!

Wenn die Inflation Ihr Geld am Sparbuch auffrisst, ist es besser in Energieerzeugung zu investieren. Eine Photovoltaikanlage braucht zwar auch mehrere Jahre um sich zu amortisieren (Faktoren dabei sind Förderungen, Ausrichtung der Anlage, Eigenverbrauch, Tarif für die Einspeisung, ...) aber sobald sie sich amortisiert hat, erzeugt sie nur mehr Gewinn.

 Photovoltaik-Module:

Photovoltaik-Modul (Paneel) 

Wechselrichter, Stromspeicher und Notstrom-Funktion:

Ein Wechselrichter (auch Inverter oder Drehrichter genannt) ist ein elektrisches Gerät, das die Gleichspannung (den von den Solarmodulen der Photovoltaik-Anlage produzierten Gleichstrom) in haushaltsübliche Wechselspannung (Wechselstrom) umwandelt. Damit passt der Strom dann zur Einspeisung in das öffentliche Stromversorgungsnetz oder aber gleich für den direkten Verbrauch, für Eigenbedarf.

Wechselrichter-Typen sind Strangwechselrichter, Hybrid-Wechselrichter, Modulwechselrichter und Zentralwechselrichter, hier ein Beispiel, ein Wechselrichter mit Stromspeicher. 

Wechselrichter (Inverter bzw. Drehrichter) und Stromspeicher

Manfred Mitter - design and more

A-4710 Grieskirchen

Kontakt